Willkommen bei der Schornsteinfeger-Innung in Berlin!

Die Schornsteinfeger-Innung in Berlin informiert über Feuersicherheit, Umweltschutz und Energieeinsparung - kurz: Rund um das Thema Schornsteinfeger und die Berliner Innungs-Fachbetriebe des Schornsteinfegerhandwerks.

kampagne-w-kl

Am 18. Juni 2015 empfing Andreas Geisel eine Delegation der Berliner Schornsteinfeger-Innung. Als Stadtentwicklungssenator ist er zuständig für das Schornsteinfegerwesen und insbesondere die Berliner bevollmächtigten Bezirksschornsteinfegerinnen und Bezirksschornsteinfeger. Obermeister Heiko Kirmis (re.) überbrachte zusammen mit seinen Kollegen den traditionell zünftigen Gruß.

geisel-20150618-k

In diesem Jahr radeln Schornsteinfeger aus ganz Deutschland bereits zum 10. Mal für krebskranke Kinder. Die Tour führt von Iserlohn über viele Stationen, an denen Spenden gesammelt werden für den Verein "Schornsteinfeger Helfen". Am 8. Juli 2015 werden die Radler dann von den Teilnehmern des Bundesverbandstages des Schornsteinfegerhandwerks in Dresden empfangen.

Der Verein "Schornsteinfeger Helfen" engagiert sich für krebskranke Kinder und deren Familien. Bisher konnten bereits eine Million Euro an Spenden gesammelt werden. Die Tour 2014 endete vor dem Berliner Reichstag und brachte ein Rekordergebnis von 143.000,- €.

Mit der neuen Verordnung über die Bestimmung weiterer Überprüfungspflichtiger Anlagen und der Überprüfungszeiträume (ÜV) ist im Dezember 2014 eine Regelung in Kraft getreten, die für deutlich mehr Sicherheit insbesondere beim Betrieb von Gasfeuerstätten führt. Eigentümer und Betreiber sind danach verpflichtet, bei der Wiederinbetriebnahme nach einer Gaslieferungssperre die Anlagen durch den zuständigen Bezirksschornsteinfeger überprüfen zu lassen.

Eine aktuelle Presseinformation finden Sie HIER.

buergermeister-kl

Eine Delegation der Schornsteinfeger-Innung in Berlin hat am Vormittag des 11. Dezember 2014 für den frisch gekührten neuen Regierenden Bürgermeister von Berlin Spalier gestanden.
Als Senator für Stadtentwicklung und Umwelt war Michael Müller bisher zuständig für die Belange des Schornsteinfegerwesens und hat die Herausforderungen der letzten Jahre mit Bravur gemeistert. Im Namen der Berliner Schornsteinfeger bedankte sich Obermeister Heiko Kirmis bei Michael Müller und wünschte ihm zusammen mit seinen Kollginnen und Kollegen VIEL GLÜCK im neuen Amt.